Alltags-Lotte,  Fuchs-Fete,  Gothic-Fuchs

Tanze als würde dir niemand zusehen

Am letzten Samstag bin ich auf ein Konzert gegangen, völlig allein und ohne dass ich die Band kannte. Es stellte sich als eine besonders gute Entscheidung heraus. Denn Erstens bleibt man auf solchen Konzerten zwangsläufig nicht allein, sondern lernt neue Menschen kennen und Zweitens war die Band die absolute Neuentdeckung überhaupt für mich.
Versengold macht mittelalterliche Musik, gepaart mit einem guten Stück Folk und lockte viele Leipziger der schwarzen Szene aus ihren Behausungen (und das, obwohl parallel unglaublich viele gute Veranstaltungen stattfanden). Entsprechend gewandet füllten viele, viele Menschen die “Tonne” in der Moritzbastei. Ich sah sogar jemanden in einem Elbenkostüm 😉
Normalerweise heuchle ich auf Konzerten nicht. Gefällt mir eine Band live nicht, kann der Sänger vorne noch so viel animieren wollen. Ich springe nicht mit, klatsche nicht im Takt (kann ich bei meinem Rhythmusgefühl eh nicht besonders) und jubele auch nicht wirklich. Faken kann ich in diesem Moment echt nicht. Bekomme ich das Gefühl dort Vorne spinnt jemand rum, wird überheblich oder zieht einfach nur seine Standardshow ab- dann bin ich schnell ausgestiegen und ärgere mich manchmal sogar über das verlorene Geld.
Bei Versengold sprang, tanzte und grölte ich jedoch mit, als wäre ich schon jahrelang der größte Fan der Welt gewesen.
Und das war gar nicht schwer. Die Band verbreitet derartig gute Stimmung, hat sichtlich Spaß an ihrer eigenen Musik und Kreativität und ist derartig wenig abgehoben, dass es einfach nur ein Fest war den Musikern überhaupt nur zuzusehen. Lotte in love…
Die Texte, mal feuchtfröhlich, mal nachdenklich, mitunter auch versteckt sozialkritisch sind eingängig und die sieben Musiker auf der Bühne beherrschen ihre Instrumente (ist ja auch nicht immer selbstverständlich- glaubt mir ich kenne da ganz andere Kaliber).
Alles in allem: Eine ganz klare Empfehlung.

Und damit ihr jetzt nicht nur Geschriebenes über Musik habt – das wäre eine sehr paradoxe Sache- schaut euch doch einfach das Musikvideo der aktuellen Single von Versengold an. Ich garantiere gute Laune zum Mittwoch 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wundervollen Start in den neuen Tag
Liebste Grüße
Lotte

4 Kommentare

  • Chaosallee

    Liebe Lotte,tolle Musik 🙂 Da blüht mein Geigerherz sofort auf! Danke für den Tipp. Ich muss unbedingt mal schauen, ob die auch bei uns in der Gegend unterwegs sind oder nur bei euch in Leipzig.Übrigens freue ich mich wahnsinnig, wieder mehr von dir zu lesen.Liebest GrüßeNadine

  • Anonym

    Liebe Lotte,danke für diesen tollen Tipp!!!Mein Mann und ich überlegen ganz spontan, ob wir zwischen den Jahren nach Bremen zur "Eisheilige Nacht" fahren. Alle 4 Gruppen die dort auftreten klingen klasse!^_^Liebe Grüße und gute NachtTina

  • Lotte Fuchs

    Liebe Tina, Oh ja zur Eisheiligen Nacht will ich auch unbedingt! Allerdings nach Dresden. Das ist dann doch ein Stück dichter bei mir ;-)Ich wünsche dir einen schönen TagLiebste GrüßeLotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.