• Reise-Fuchs

    Island – das Lied von Eis und Feuer

    Island, gehypt und geliebt. Das Reiseziel aller Influencer (seit mich die HAZ verlinkt hat, bin ich das ja nun auch) und Blogger, ein Land in dem Game of Thrones mehr ist als nur eine Fantasyreihe und in dem das Lied von Eis und Feuer gleich eine neue Bedeutung bekommt. Island ist immer schon auf meiner Liste der “Muss ich unbedingt gesehen haben” Länder gewesen. Und was soll ich sagen? Es war wunderschön. In nur zweienhalb Tagen sahen wir Polarlichter, einen Wal, die amerikanische Kontinentalplatte, Geysire und massenhaft Schnee. Wir ließen uns von Reykjavik verzaubern, gaben unfassbar viel Geld für Essen aus und hatten einfach die allerbeste Zeit. Island ist teuer…

  • Montagsmotivation

    Auf und Davon – Montagsmotivation

    Kennt ihr das Lied “Auf und Davon” von Casper? Ich bin jedes Mal völlig fertig, wenn ich es höre. Fertig im positiven Sinn, denn es erinnert mich an das Gefühl in mir neu anzufangen und frei zu sein, dem Alltag zu entfliehen und nicht immer nur funktionieren zu müssen. In dem Lied sing Casper: Vielleicht Saint Tropez, vielleicht weit hinter den Bergen Vielleicht nur Bielefeld, doch dort, wo noch Grinsen was wert ist Casper, Auf und Davon Und irgendwie mitten im Alltagstrott, als ich ziemlich abgestumpft und müde vor meinem Partner saß, meinte der: “Vielleicht sollten wir mal weg fahren” Nun waren wir ja Anfang des Jahres auf Island (Ja,…

  • Montagsmotivation

    Montagsmotivation – Ein Hoch auf das “faul sein”

     „Faul sein ist wunderschön! Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen.“ Pippi Langstrumpf, Astrid Lindgren Gibt es etwas Schöneres als faul sein und so einen ganzen Sonntag zu verbringen? Seit ich viele Wochenenden in Seminaren verbringe, schätze ich den faulen Sonntag nur umso mehr. Faul sein hat einen schlechten Ruf. Wir sollen im Gegenteil im produktiv und optimiert durch den Alltag laufen, keine Minute verschwenden und immer ausgebucht sein. Es gibt eine Glorifizierung des Wortes “Stress”. Ist jemand gestresst und hektisch, so wird er häufig als wertvoll und bewundernswert erachtet. Und ganz ehrlich, ich sitze dem auch immer wieder auf.…

  • Montagsmotivation

    Alltagsfarben – Kreativität here we go

    Ich bin echt nicht besonders begabt darin Dinge zu malen. Tatsächlich macht es mir große Freude kreativ zu sein, begabt im Malen bin ich allerdings gar nicht. Das hält mich allerdings nicht davon ab ständig Dinge aufzumalen, zu zeichnen und irgendwie symbolisch darzustellen. Stecke ich emotional fest, dann muss ich es verbildlichen. Vor einiger Zeit verbrachte ich einen sehr glücklichen Abend damit Kreise zu malen und sie mit unterschiedlichen Farben, Prioritäten und Ideen zu füllen. Nur für mich. Kaum etwas macht mich so zufrieden. Eine Kollegin von mir scherzte vor Kurzem “Na, wer hat dir denn diese Therapiehausaufgaben gegeben?” Recht hat sie – es könnte irgendwie auch alles Hausaufgabe einer…

  • Montagsmotivation

    Nordic Tales, Lebensträume und Montagsmotivation

    Letzte Woche gab es keine Montagsmotivation. Warum? Das ist eine gute Frage, eine Frage, die im heutigen Montagsblog endet. Denn letzten Montag erholte ich mich von den “Nordic Tales”, von der mystischen Schönheit Islands und dem kurzen Trip nach Reykjavik, den mein Partner und ich zusammen machten. Was hat das alles mit Motivation zu tun? Um ehrlich zu sein: eine ganze Menge. Island, das war immer ein Traumland für mich. Quasi die in der realen Welt verankerte “A Song of Ice and Fire” Landschaft, mit Vulkanen, Gletschern, Naturwundern und so atemberaubender Schönheit, dass es einem den Atem verschlägt. Island, das ist mein “Nordic Tale”, die Schönheit mitten im Ozean, in…