• Uncategorized

    Nachrichtenkonsum und Corona

    *enthält unbezahlte Werbung Derzeit hält die Corona Krise uns noch immer fest im Griff. Keine Talk show, kein Podcast, keine Zeitung berichtet derzeit nicht auf Seite 1 von dem Virus, das der Welt den Atem verschlägt (im wahrsten Sinne des Wortes). Gespräche mit Freunden, Familie und Partnern drehen sich um dieses Thema, sogar vor dem Arbeitsplatz macht es nicht halt. Wir drehen uns in einem anderen Rhythmus derzeit und das ist auch gut und richtig so. Gleichzeitig kommen mit den vielen diffusen Berichten auch unkontrollierbar neue Ängste und Gefühle dazu. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber beim Konsum der Nachrichten schwanken meine Gefühle auf und ab. Ich habe…

  • Uncategorized

    Fragen Sie einen Arzt und zeigen Sie Mitgefühl

    In den letzten Wochen war ich – welch eine Ironie – krankheitsbedingt abwesend. In dieser Zeit ist eine ganze Menge auf der Welt geschehen. Am meisten sichtbar war und ist die Verbreitung von Covid 19 auf der Welt. Damit einher gingen und gehen Hamsterkäufe, diverse Blog- und Instagrambeiträge und jede Menge gefährliches Halbwissen. Von “Das ist alles halb so wild” bis zu “Wir werden alle sterben” geistert eine ganze Menge durch das Netz. Und weil das Netz eben die Eigenschaft hat ungefiltert zu sein, kommt dabei auch einiges an Kuriositäten zusammen. Gefährliches Halbwissen im Gesundheitswesen richtet mit hübscher Regelmäßigkeit Schaden an. Das kenne ich insbesondere in meinem Fachgebiet. Aus diesem…

  • Uncategorized

    Montagsmotivation – Was möchtest du sein?

    Klimawandel, Katastrophe in Australien, Weltuntergangsstimmung in der Außenpolitik… Im Moment gibt es viele Angebote sich rundherum hilflos und schlecht zu fühlen. Das weltpolitische Geschehen lädt gerne dazu sein, dass ich verzweifle und mich über die Menschheit ärgere. Ich weiß nicht, ob es euch vielleicht auch so geht. Wenn ich mir entsprechende Gedanken zur Welt und der Zukunft mache, habe ich festgestellt, dass es eine Möglichkeit gibt die Perspektive zu verändern. Warum ist das wichtig? Um ehrlich zu sein klingt es ja erst einmal nach einem kleinen und unwichtigen Unterschied, wie meine Perspektive auf die Welt ist. Ändern tut sich damit ja erst einmal nichts. Und doch ändert sich alles. Wenn…

  • Uncategorized

    Danke Karlsson – Altern mit Vorteilen

    Vor kurzem stolperte über ein Zitat von Karlsson vom Dach. Es kam über andere, genauer gesagt über einen Podcast. Das Zitat verursachte sofort richtig gute Laune bei mir und brachte mich zum Grinsen. Und da ich am Wochenende gealtert bin passt es hervorragend zur heutigen Montagsmotivation: Ich bin ein schönerund grundgescheiterund gerade richtig dicker Mannin meinen besten Jahrenund der beste Karlsson der Weltin jeder Weise! Astrid Lindgren, Karlsson vom Dach Das nenne ich mal Selbstbewusstsein. Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann möchte ich das in diesem Lebensjahr vielmehr leben lernen. Ganz schön oft gibt es ja diese Idee, dass wir bis 30 alles geregelt haben sollten: Job, Familie, Eigenheim.…

  • Uncategorized

    Das Äquivalent zu einer Packung Chips

    Vor kurzem las ich bei Instagram eine sehr schöne Bildunterschrift von Melanie Murphy. Darin machte sie deutlich, dass “self care” nicht nur bedeutet eine Packung Chips bedeutet, wenn wir gestresst sind, sondern auch Verantwortung für die eigene (körperliche) Gesundheit zu übernehmen. Das fand ich einen hervorragenden Gedanken, den ich gleich aufgegriffen habe. Seither stehen alle mögliche Vorsorgetermine im Kalender. Das ist überhaupt nicht so sexy und Instagram tauglich wie ein Schaumbad, aber tatsächlich eine klare Form von Selbstliebe. Die Wahrnehmung von Selbstfürsorge hat sich wahrscheinlich besonders durch hübsche Bilder und Beautystandards in unsere Köpfe gebrannt. Dabei ist es zusätzlich noch so viel mehr. Es ist Grenzen aufsetzen, kommunizieren und sie…